Wie vom Traum verführt...

Mit diesem Musical fing 1979 alles an: Peter Merck gründete die Musicalgruppe der Goetheschule Wetzlar und brachte das Erstlingswerk von Andrew Lloyd Webber (»Cats«, »Phantom der Oper«, »Evita«) und Tim Rice (»Evita«, »Der König der Löwen«, »Chess«) als deutsche Erstaufführung auf die Bühne. 2019 zeigen wir fast 40 Jahre später eine neue Produktion dieses Musicals für die ganze Familie.

Die biblische Geschichte von Joseph und seinem vielfarbigen Mantel wird in diesem Musical zu modernem Leben erweckt. Joseph, Lieblingssohn seines Vaters, ist mit prophetischen Träumen gesegnet. Von seinen eifersüchtigen Brüdern als Sklave nach Ägypten verkauft, muss Joseph eine Reihe von Abenteuern und Herausforderungen bestehen. Als der Pharao von Josephs Fähigkeit zu hellseherischen Träumen erfährt, steigt dieser zu Ruhm und Ehre auf. Unerkannt begegnet er seinen Brüdern wieder, die sich dem von ihnen Betrogenen bettelnd zu Füßen werfen. Nachdem sich Joseph zu erkennen gegeben hat, kommt es zu einer anrührenden Wiedervereinigung der Söhne Israels. Lloyd Webber hat in diesem Werk alle Register gezogen und eine Musik geschrieben, die Country- und Western-Elemente ebenso umfasst wie Calypso und Rock’n’Roll.

Unterstützt von