2020 40 Jahre Musicalgruppe

Das Jubiläumskonzert

Wir werden 40 – das muss gefeiert werden!

Wie lässt sich ein solches Jubiläum besser begehen als mit einem Abend mit den schönsten Songs aus den Musicals der vergangenen 40 Jahre? Musik aus »Evita«, »Les Misérables«, »Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat«, »Tanz der Vampire«, »Die Schöne und das Biest«, »Footloose«, »Der kleine Horrorladen«, »Fame«, »Die Schöne und das Biest«, »3 Musketiere«, »Chess« und vielen mehr.
Auf der Bühne: Künstlerinnen und Künstler aus allen Generationen der Musicalgruppe – von der ersten Aufführung 1980 bis zu denen, die 2020 in »Atomic« auf der Bühne stehen werden.
Ein großer Chor, Orchester und zahlreiche Solisten präsentieren dieses Konzert voll musikalischer Überraschungen.

Fotos

Presse

Ein Highlight direkt zu Anfang war "Any Dream Will Do" aus Joseph, das im letzten Jahr zum 3. Mal aufgeführt. Alle 3 Joseph-Darsteller (Foto) sangen zusammen den Titelsong in der Sprachversion wie sie es auf der Bühne gesungen haben. Also englisch und der jüngste auf deutsch. Kurosch Abbassi sag "Dies ist die Stunde" aus Jekyll and Hyde. Das Ensemble stellte auch 2 Songs aus der neuen Produktion ATOMIC vor, welche von Julian Goletzka aus dem Ensemble übersetzt wurden. Das Musical hat im Sommer dann Europa-Premiere und ist eine deutschsprachige Erstaufführung. Der Abend bot noch viele weitere Highlights und Überraschungen. Tolle Mehrstimmigkeiten im Chor und "Wer kann schon ohne liebe sein" wurde von 6 Darstellerinnen gesungen.

Musical-Kompass (2. Februar 2020)

Was für ein Abend, was für eine Show! Ja, sie ist einmalig, die Musicalgruppe der Goetheschule. Zum einen wegen des Jubiläumskonzerts Samstagabend in der proppenvollen Stadthalle. Zum anderen, weil die mit 40 Jahren wohl älteste bestehende Schülermusicalgruppe Deutschlands so quicklebendig ist.

mittelhessen.de (2. Februar 2020)

Einer der besonderen Gänsehautmomente war das mit pathetisch-kraftvoller Wucht im Chor gesungene „Lied des Volkes“ aus „Les Misérables“; 70 Stimmen sind schon beeindruckend, wenn sie so loslegen. Zuguter Letzt kam, was für viele einfach kommen musste: Zu „Let the Sunshine in“ aus „Hair“ stürmten die 70 in den Saal, tanzten, sangen und freuten sich über den tosenden Beifall und den Jubel, der gegen 23 Uhr mit einer Zugabe belohnt wurde. Toll war’s.

Wetzlarer Neue Zeitung (3. Februar 2020)

Cast & Crew

Cast

Kurosch Abbasi
Isabell Allgeier
Natalie Allgeier
Vera Broens
Anna Brüggemann
Zoé Christill
Manuel Christill
Julia Damrath
Franziska Deutscher
Friederike Dörr
Sebastian Dörr
Wiebke Dross
Jessica Dürrmann
Julia Düwel
Jonas Düwel
Franziska Feht
Sarah Fischer
Vanessa Franz

Miriam Frech
Jan Frech
Miriam Freitag
Daniel Fröhlich
Wasilena Georgieva
Simone Gerner
Svenja Göbel
Julian Goletzka
Nils-Patrik Gombert
Lena Grebe
Julian Groeger
Annette Hecht
Lea Heissenberg
Dennis Herbel
Julius Himmel
Johanna Hofmann
Michael Höhler
Oliver Huttel

Christian Huttel
Ina Jung
Rebecca Kaufmann
Martin P. Koob
Malena Krohn
Heike Krohn
Svenja Kugler
Bettina Kühn
Kristina Lezhnik
Johanna Mai
Merle Maier
Pauline Müller
Wolfgang Mutz
Maya Petry
Anna Redemann
Sara Rosu
Antonio Sasso
Anne Schäfer

Lisann Schenk
Andreas Schmidt
Martin Schmidt
Georg Schneider
Jens Schomber
Charlotte Skill
Sarah Strunk
Romy Sukiennik
Leonard Szabo
Francesco Tallarico
Jutta Trommershäuser
Lea Viehmann
Ada Wiedermann
Mark Wiedermann
Janina Zessin
Stefan Zink
Lisa Zipp

Orchester

Tobias Schmidt (Flöte)
Silvia Hammann (Saxophon)
Konrad Steinbach (Horn)
Lukas Rauber (Trompete)
Simon Schepp (Posaune)
Johannes Funk (Schlagwerk)
Christian Ziegler (Gitarre)
Martin Hammann (Bass)
Andreas Gerhard (Keyboard)
Sebastian Buß (Keyboard)
Göran Unzner (Cello)

Das Programm

MAGIC TO DO aus PIPPIN
Musik und Text von Stephen Schwartz

ANY DREAM WILL DO aus JOSEPH AND THE AMAZING TECHNICOLOR DREAMCOAT
Musik von Andrew Lloyd Webber, Text von Tim Rice

WEIN‘ NICHT UM MICH ARGENTINIEN aus EVITA
Musik von Andrew Lloyd Webber, Text von Tim Rice, Deutscher Text von Michael Kunze

THE BOY FRIEND aus THE BOY FRIEND
Musik und Text von Sandy Wilson

THE PIRATE KING aus THE PIRATES OF PENZANCE
Musik von Arthur Sullivan, Text von William Schwenck Gilbert

FRÜHLINGS ERWACHEN Medley
Musik von Duncan Sheik Text von Steven Sater, Deutscher Text von Nina Schneider

I, DON QUIXOTE aus MAN OF LA MANCHA
Musik von Mitch Leigh Text von Joe Darion

DISNEY‘S DIE SCHÖNE UND DAS BIEST Medley
Musik von Alan Menken, Text von Howard Ashman & Tim Rice, Deutscher Text von Lutz Riedel

BAT BOY & CARRIE Mashup
»Bat Boy«: Musik und Text von Laurence O’Keefe, Deutscher Text von Lutz Riedel
»Carrie«: Musik von Michael Gore, Text von Dean Pitchford, Deutscher Text von Martin Wessels-Behrens & Judith Behrens

TANZ DER VAMPIRE Medley
Musik von Jim Steinman Text von Michael Kunze

DER TOD STEHT UM DIE ECKE aus THE ADDAMS FAMILY
Musik und Text von Andrew Lippa, Deutscher Text von Anja Hauptmann

UNWORTHY OF YOUR LOVE aus ASSASSINS
Musik und Text von Stephen Sondheim

DEIN BLICK aus RENT
Musik und Text von Jonathan Larson, Deutscher Text von Heinz Rudolf Kunze

FINALE B aus RENT
Musik und Text von Jonathan Larson, Deutscher Text von Wolfgang Adenberg

– Pause –

SOMEWHERE OVER THE RAINBOW aus THE WIZARD OF OZ
Musik und Text von Harold Arlen & E. Y. Harburg

CHOR-MEDLEY
101.11 aus Metropolis (M+T: Joe Brooks), Am Ende vom Tag aus Les Misérables (M: Claude-Michel Schönberg, T: Herbert Kretzmer Dt: Heinz Rudolf Kunze) Food, Glorious Food aus Oliver! (M+T: Lionel Bart), Mit Katzenschritt aus Die Piraten von Penzance
(M: Arthur Sullivan, T: W. S. Gilbert, Dt: Herbert Kreppe), Das Dorf am Rand der Stadt aus Die Schöne und das Biest (M: Martin Doepke, T: Elke Schlimbach & Grant Stevens), Mörder, Mörder aus Jekyll & Hyde (M: Frank Wildhorn, T: Leslie Bricusse, Dt: Susanne Dengler & Eberhard Storz), Heut ist ein echter Feiertag aus Quasimodo (M: Thomas Erich Killinger, T: Maria Caleita) , Moby Dick aus Moby Dick (M+T: Robert Longden & Hereward Kaya), Einer für Alle aus 3 Musketiere (M+T: Rob Bolland & Ferdi Bolland, Dt: Wolfgang Adenberg)

DIES IST DIE STUNDE aus JEKYLL & HYDE
Musik von Frank Wildhorn Text von Leslie Bricusse Deutscher Text von Susanne Dengler & Eberhard Storz

MABELS PRAYER aus FAME
Musik von Steve Margoshes, Text von Jacques Levy

EARLY DAYS-MEDLEY
Celebration aus Celebration (M: Harvey Schmidt, T: Tom Jones), Follow The Man aus Christian (M+T: Nick Taylor), Far Outpost in Persia & Esther aus Swan Esther (T: Nick Munns, T: J. Edward Oliver), I’d do Anything aus Oliver! (M+T: Lionel Bart), Bilbao Song aus Happy End (M: Kurt Weill, T: Berthold Brecht), Lied des Pharao aus Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat (M: Andrew Lloyd Webber, T: Tim Rice, Dt: Heinz Rudolf Kunze)

SCHLAG NACH BEI SHAKESPEARE aus KISS ME, KATE
Musik und Text von Cole Porter Deutscher Text von Günter Neumann

HYMNE aus CHESS
Musik und Text von Benny Andersson, Björn Ulvaeus & Tim Rice Deutscher Text von Kevin Schroeder

LÖCHER FÜR DIE DONUTS und WAS ICH MIR ERZÄHL‘ aus ATOMIC
Musik von Philip Foxman, Text von Danny Ginges & Philip Foxman, Deutscher Text von Julian Goletzka

WER KANN SCHON OHNE LIEBE SEIN aus 3 MUSKETIERE
Musik und Liedtexte von Rob Bolland & Ferdi Bolland, Deutscher Text von Wolfgang Adenberg

LITTLE SHOP OF HORRORS Medley
Musik von Alan Menken Text von Howard Ashman Deutscher Text von Michael Kunze

FOOTLOOSE & FAME Mashup
Musik von Michael Gore Text von Dean Pitchford

LIED DES VOLKES aus LES MISÉRABLES
Musik von Claude-Michel Schönberg, Text von Herbert Kretzmer, Deutscher Text von Heinz Rudolf Kunze

LET THE SUNSHINE IN aus HAIR
Musik von Galt MacDermot, Text von Gerome Ragni & James Rado

SEASONS OF LOVE aus RENT
Musik und Text von Jonathan Larson